andro540

Blogger, Androider, Radfahrer, Mensch. Die Reihenfolge kann variieren!

Startseite: https://andro540.wordpress.com

Blogabschluss

Fast ein Jahr ist es her, dass ich von meinem Plan, das LG GT540 zu rooten, geschrieben habe.
Die lange Ruhe in diesem Blog hat einen konkreten Grund: kurze Zeit nach diesem Artikel verabschiedete sich mein LG in den Smartphone-Himmel.
Ein neues – leistungsfähigeres – Smartphone eines anderen Anbieters ersetzte dessen Platz.

Somit ist das Projekt LG GT540 Userblog abgeschlossen. Einige Tipps sind sicher weiterhin hilfreich, so dass dieses Blog online bleiben wird.

Allen GT540-Besitzern wünsche ich weiterhin viel Spaß mit diesem netten kleinen Gerät!

Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Plan: GT540 rooten

Seit fast einem Jahr habe ich diesen Blog vor sich hindümpeln lassen. Das GT540 war auf Android 2.1 aufgebohrt, alle Funktionen wiederhergestellt worden. Es gab nichts Besonderes mehr zu erwähnen.

Dann habe ich eine Navigationssoftware auf dem GT540 installiert. Welche das ist, spielt hier gar keine Rolle. Seitdem habe ich extreme Kapazitätsprobleme: der interne Speicher ist mit Anwendungen gefüllt. Daher scheitern regelmäßig Updates von Apps wie Google Maps.

Was tun? Apps löschen? Das ist keine Lösung, da ich die Apps, die wirklich Speicher verbrauchen, tatsächlich benötige.

Die naheliegendste Antwort ist daher: ApptoSD. Eine Funktion, die Android ab 2.3 generell bietet: Apps werden nicht mehr ausschließlich im internen Speicher abgelegt, sondern können jetzt auch auf die SD-Karte verschoben werden. Dies geht leider standardmäßig nicht mit Android 2.1 – und somit nicht mit dem GT540.

Also muss ich mich entscheiden: entweder das Smartphone nur noch eingeschränkt nutzen zu können oder das Gerät – mit den damit verbundenen Risiken und Nachteilen zu rooten.

Noch habe ich nichts endgültiges getan. Die Idee mit dem Rooten wird jedoch immer konkreter.

Mehr dazu demnächst hier!

Hinterlasse einen Kommentar

2010 in review

The stats helper monkeys at WordPress.com mulled over how this blog did in 2010, and here’s a high level summary of its overall blog health:

Healthy blog!

The Blog-Health-o-Meter™ reads This blog is on fire!.

Crunchy numbers

Featured image

A Boeing 747-400 passenger jet can hold 416 passengers. This blog was viewed about 1,800 times in 2010. That’s about 4 full 747s.

In 2010, there were 15 new posts, not bad for the first year! There were 19 pictures uploaded, taking up a total of 600kb. That’s about 2 pictures per month.

The busiest day of the year was December 26th with 218 views. The most popular post that day was Erfahrungen mit dem Android 2.1-Update.

Where did they come from?

The top referring sites in 2010 were androider.de, lg-forum.com, androidpit.de, tool.xovi.de, and nodch.de.

Some visitors came searching, mostly for kann ich mit dem lg gt540 zuhause mit dem router ins internet, lg gt540 android 2.1, lg gt540 update, gt540 android 2.1, and lg gt540.

Attractions in 2010

These are the posts and pages that got the most views in 2010.

1

Erfahrungen mit dem Android 2.1-Update December 2010
7 comments

2

Nichts Neues zum Android 2.1-Update November 2010

3

Leider… December 2010

4

Apps – Google-Konto – Android Market November 2010

5

Android 2.1 ist da… December 2010
4 comments

Hinterlasse einen Kommentar

Noch mehr Infos zum Android 2.1-Update

Inzwischen gibt es auch von LG die „offizielle“ Mitteilung, dass das Update erhältlich ist: s. LG Blog.

Auch Golem berichtet darüber.

Wegen einiger Probleme und Unsicherheiten wird von LG darauf hingewiesen, dass nach Beginn des Updates eine Zeit lang ein scheinbarer Stillstand eintritt:

Während der Installation kann es vereinzelt vorkommen, dass der Fortschrittsbalken für einige Zeit bei vier Prozent hängen bleibt. Sollte dies der Fall sein, einfach nicht beachten. Nach ungefähr vier Minuten könnt ihr den Fortschritt dann wieder wie gewohnt mitverfolgen.
Quelle: LG Blog vom 27.12., Autor: Frank

Weiter Fragen, die u.A. im LG-Forum bzw. LG Blog gestellt wurden:

Frage: War der Hintergrund beim Flashen bei Dir auch blau (mit der Aufschrift: Emergency Mode)?

Antwort: ja, das trifft zu.

Frage: Und muss USB-Debugging an sein?

Antwort: nein, das ist nicht erforderlich.

Frage: Ist es ratsam bevor man updated „Factory data reset“ zu machen, oder ist es egal?

Antwort: nein, das ist nicht erforderlich, das wird durch das Update sowieso durchgeführt.

Frage: Es wurde kein Firmware-Update gefunden?

Antwort LG Blog:

Wenn bei euch kein Firmware-Update gefunden wird, so kann es auch daran liegen, dass die Server derzeit etwas überlastet sind. Einfach in ein paar Stunden nochmals versuchen!

Anmerkung: Unklar ist jedoch weiterhin, für welche Firmwareversionen das deutsche Update über den LG Updater angeboten wird. Meine Vermutung ist, dass dies in Deutschland zur Zeit nur für die deutschen Firmwareversionen V10D oder V10E der Fall ist.

Frage: Nach 4% kommt die Fehlermeldung, dass ein Verbindungsproblem zwischen dem GT540 und dem PC besteht.

Antwort: Das in meinem Blog unter „Was also tun?“ beschriebene Vorgehen versuchen.

Weiterhin wünsche ich viel Erfolg mit dem Update!

,

Hinterlasse einen Kommentar

Offensichtlich

kann man beim Update auf Android 2.1 mehr falsch machen als man glaubt. Zumindest gibt es Einige, bei denen das Update nicht klappt bzw. denen kein Update durch das LG Mobile Update-Tool angeboten wird.

Erneut eine gute Nachricht: zumindest scheint noch kein GT540 dadurch zu Schaden gekommen zu sein. Wenn das Update nicht funktioniert, bleibt es beim „alten“ Android 1.6.

Meine Vermutungen sind:

  • ein Update funktioniert nur bei einem GT540, das eine originale deutsche Softwareversion installiert hat (Version V10D oder V10E)
  • bei einem „geflashten“ oder „gerooteten“ GT540, das bereits eine alternative Version von Android 2.1 aufweist, wird kein Update angeboten
  • bei „gebrandeten“ GT540 (z.B. von Vodafone) scheint es auch Probleme zu geben – hier will ja Vodafone die Software ebenfalls nochmal anpassen

Wichtig: das sind nur Vermutungen, die aus dem Lesen diverser Forenbeiträge entstanden sind! Falls sich die eine oder andere Aussage als falsch herausstellt werde ich gern die entsprechenden Korrekturen vornehmen.

Geklärt werden kann dies wahrscheinlich nur durch Anfrage an den LG-Support. Wie schnell das geht, kann ich leider nicht sagen, glücklicherweise musste ich diesen bisher nicht in Anspruch nehmen.

Hier eine Linksammlung zu Foren oder Blogs, in denen solche Probleme thematisiert werden:

Hinweis: In einigen Beiträgen werden alternative Wege beschrieben, zu einem Update zu gelangen. Sicher nicht illegal, aber ob z.B. danach noch die Garantie erhalten bleibt, kann ich nicht einschätzen. Sollte bei solche einem Update tatsächlich ein Fehler auftreten, der das Gerät unbenutzbar macht, würde ich nicht erwarten, dass man von LG kulante Hilfe erwarten kann. Ein Risiko bleibt also. Ich persönlich ziehe daher generell das offizielle Update vor.

Weiterhin viel Erfolg!

,

2 Kommentare

Erfahrungen mit dem Android 2.1-Update

Wie bereits angekündigt: Das offizielle deutsche Android 2.1 für das GT540 ist da!

Zuerst die schlechten Nachrichten:
Das Update funktioniert anscheinend nur für Smartphones, auf denen die deutsche Android-Version 1.6 installiert ist. Usern, die ihr GT540 mit einer französichen, englischen oder einer anderen Softwareversion auf 2.1 aktualisiert hatten, wird das deutsche Update nicht angezeigt!

Leider ist das Update auf Android 2.1 nicht so einfach, wie man es zum Beispiel von Aktualisierungen von Firefox oder auch Windows kennt. Dies musste ich gestern feststellen. Auch andere Nutzer scheiterten im ersten Anlauf an den unübersichtlichen Update-Anweisungen bzw. -Optionen, wie im LG-Forum zu lesen ist.

Jetzt die guten Nachrichten:
Man sollte sich davon aber nicht abschrecken lassen: nach dem fehlgeschlagenen Update war mein GT540 wieder auf dem alten Stand, es ging also nichts kaputt 😉

Und: Das Update funktioniert, das GT540 bleibt ein GT540 🙂

Was also tun?

Ich würde wie folgt vorgehen:

  1. in Windows als Administrator anmelden
  2. auf LG Produkt Support für GT540 gehen
  3. Unter „Verwenden Sie die detaillierte Anleitung für die einzelnen Schritte“ den (etwas merkwürdig beschrifteten) Button „Detaillierte“ anklicken.
  4. Anleitung ansehen und nachvollziehen.

Dadurch sollten mögliche Fehler ausgeschlossen sein.

Hinweis: Eventuell muss man, wenn das USB-Symbol in der oberen Leiste des GT540 angezeigt wird , dies antippen und die USB-Verbindung erlauben. Da bin ich mir aber nicht sicher, ich hatte das zuerst nicht getan, dann hatte ich mich in Windows neu (als Administrator) angemeldet und diese Erlaubnis erteilt. Danach ging es.

Wenn das Update erfolgreich war, bitte nicht vergessen, sich in Windows als Administrator wieder abzumelden und mit dem normalen Nutzerkonto anzumelden.

Ganz, ganz wichtig: sichert vorher ALLE Kontakte über die LG PC Suite! Im GT540 wird unter „Einstellungen“ – „Datensynchronisierung“ zwar die Synchronisierung der Kontakte angeboten – diese synchronisiert aber NUR die Google-Profil-Kontakte – nicht die, die im Telefon gespeichert waren. Aus Fehlern wird man klug. Ich bin jetzt (leider) etwas klüger und muss mir alle Kontakte „irgendwie“ wiederholen. Das gilt übrigens auch für Termine.

Erste Erfahrungen nach dem Update

Meine Softwareversion ist jetzt die V20A.
Welche Einstellungen müssen wieder vorgenommen werden?

Nach dem Update befindet sich das GT540 wieder im gleichen Zustand wie nach der Auslieferung: alle Einstellungen, alle installierten Apps, alle Favoriten, Termine und Kontakte sind weg!

Man muss sich also das Handbuch vornehmen und alle Einstellungen wieder vornehmen. Wenn das Handbuch nicht mehr zur Verfügung steht: über das LGMobile Support-Tool kann man unter dem Menüpunkt „Kundendienst“ das Handbuch herunterladen:

Um die richtige Version zu erhalten muss die IMEI-Nummer (ohne Bindestriche) eingegeben werden. Dann kann man durch Doppelklick auf „User Manual“ das Handbuch herunterladen.

Positiv:

  • Das „Look and Feel“ hat sich verbessert. Das kann man sicher nicht messen, aber die Bedienung macht jetzt mehr Spaß.
  • Beim Aufwecken aus dem Ruhezustand wird gleich das eingestellte Hintergrundbild angezeigt. Nett, aber sicher nicht besonders wichtig.
  • Der Touchscreen reagiert schneller auf Berührungen. Bisher musste ich kräftig aufdrücken, was nicht immer gelang. Jetzt ist die Eingabe von Texten eher mit „Tippen“ als mit „Drücken“ zu beschreiben.
  • Es werden mehr Apps im Market angezeigt – halt alle, die erst ab Android 2.1 funktionieren.

Theoretische Verbesserungen: (lt. Wikipedia)

  • Digitalzoom und Unterstützung von Blitzlicht (den Digitalzoom gab es zuvor schon, ein Blitzlicht gibt es beim GT540 nicht)
  • Unterstützung von Microsoft Exchange
  • Bluetooth 2.1
  • sich ändernde Hintergrundbilder
  • Informationen zur Signalstärke
  • Erweiterungen von Webkit (HTML5-Unterstützungen, WebStorage, Geolocation, Video …)
  • Einige Besitzer die bereits andere Android 2.1-Versionen installiert hatten berichteten von einer längeren Akkulaufzeit.

Diese konnte ich bisher nicht feststellen bzw. ausprobieren.
Was leider nicht möglich ist: App2SD – das Speichern von Apps auf der SD-Karte, womit weitaus mehr Apps installierbar wären. Das kommt erst ab Android 2.2 (Froyo) – und das wird wohl nicht für das GT540 kommen.

Negativ:

  • Meine Kontakte und Termine waren weg (siehe oben)!
  • Wie schon in der Auslieferungskonfiguration werden diverse unnötige Apps unlöschbar installiert! Beim Versuch, eines dieser Apps über den Market zu aktualisieren erhielt ich eine Fehlermeldung.
  • Die automatische Bildschirmsperre lässt sich nicht mehr abschalten. Die Maximaleinstellung ist nun 30 Minuten. Normalerweise sollte dies kein Problem darstellen, bei manchen Anwendungen, die eine Datenübertragung mit dem PC erfordern, darf der Vorgang jedoch nicht durch die Bildschirmsperre gestört werden.

Sehr negativ:

  • Wenn man unter Android 1.6 seine Kontakte in Gruppen einsortiert hatte vermisst man dies unter 2.1. Man kann zwar noch Gruppen in der LG PC Suite erstellen, verwalten und auch Kontakte diesen Gruppen zuordnen, sie werden jedoch in der Kontaktansicht des GT540 nicht mehr angezeigt. Es gibt natürlich Apps, die dies übernehmen können, aber warum wurde diese sinnvolle Funktion abgeschaltet?

11 Kommentare

Android 2.1 ist da…

Wenn es fertig installiert ist, werde ich kurz darüber berichten.

Bis dahin: schöne Weihnachten!

4 Kommentare